Timken gibt die 400. Quartalsdividende in Folge bekannt

Beschreibung

Timken hat seit seiner Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) im Jahr 1922 jedes Quartal eine Dividende auf seine Stammaktien gezahlt. Mit der heute bekannt gegebenen Dividende reiht sich Timken in eine angesehene Liste von Unternehmen ein, die diesen bedeutenden Meilenstein erreicht haben.

„Es gibt keinen besseren Beweis für den dauerhaften Wert und die Stärke von The Timken Company, als 100 Jahre lang jedes Quartal eine Dividende zu zahlen“, sagte John M. Timken, Jr., Chairman. “Sehr wenige Unternehmen teilen diese Auszeichnung, und Timken ist bereit, weiterhin auf seinen jahrhundertealten Errungenschaften als börsennotiertes Unternehmen aufzubauen und nachhaltigen Wert für alle unsere Interessengruppen zu schaffen.”

„Wir sind sehr stolz darauf, eine der längsten Dividendenserien unter den an der NYSE notierten Unternehmen zu haben, da sie die Stärke und Widerstandsfähigkeit unseres Geschäftsmodells und die stetige Nachfrage nach Timken-Produkten und -Technologien widerspiegelt“, sagte Richard G. Kyle, President und Chief Executive Officer. „Als globaler Industrieführer, der eine breite Palette von Endmärkten weltweit bedient, werden wir die Unternehmensstrategie weiter vorantreiben und in das Unternehmen investieren, um zukünftiges Wachstum und starke Renditen für unsere Aktionäre voranzutreiben.“

Timken ist in 42 Ländern tätig und unterstützt ein breites Spektrum industrieller Endmärkte, darunter erneuerbare Energien und Automatisierung, die nun den ersten bzw. zweitgrößten individuellen Endmarkt des Unternehmens darstellen.