Zukunft durch Digitalisierung mit den Novolink Smart Devices von ABB

Beschreibung

Industriell genutzte Elektromotoren machen rund 30 % des weltweiten Stromverbrauchs aus schätzt die Internationale Energieagentur. Hier bietet der Einsatz digitaler Technologien wie Novolink von ABB hohes Optimierungspotenzial. Novolink integriert einfach und effizient Digitalisierung und Vernetzung von Elektromotoren in intelligente Fertigungsumgebungen mit Echtzeitdaten, Analysen und vorausschauender Wartung.
Funktion und Systemintegration
Die neuen Novolink Smart Device Module von ABB sind schnell und einfach in bestehende Anschlusspläne zu integrieren und bestehen aus nur zwei Komponenten: dem Smart Function Modul SFM1 und dem optionalen Strom- und Spannungssensormodul SCV10-40.
Smart Function Modul SFM1
Das SFM1 wird auf Standard AF-Schütze von ABB aufgerastet und ist mit zwei X2X-Schnittstellen ausgestattet. Es arbeitet als Wartungs- oder Auslösezähler, überwacht Kurzschlussschutzeinrichtungen und ermöglicht die Früherkennung von Störungen auf der Last-, Versorgungs- und Abgangsseite. Modul und Schütz werden über 24 V DC versorgt.
Strom-/Spannungssensormodul SCV10-40
Das intelligente Sensormodul SCV10-40 wird an das SFM1-Modul angeschlossen. Es liefert Daten über den Status der verbundenen Geräte, die Lastsituation sowie zu Netzspannung, Phasenströmen, Leistung, Frequenz und THD (Total Harmonic Distortion). Für Überwachung und Schutz von Pumpen werden cos phi und Wirkleistung erfasst. SCV10-40 optimiert die Motorüberwachung durch Berechnen der tatsächlichen thermischen Belastung, der Zeit bis zur Auslösung und der Abkühlzeit.
Einbindung in B&R-Lösungen
ABB Novolink ist eine einzigartige Lösung, die mit Standard AF-Schützen von ABB anschlussfertig höchste Funktionalität bietet. Die Daten von Schütz, Motor und angeschlossenen Lasten lassen sich über den X2X-Bus nahtlos in das B&R-Automationssystem (B&R Automation Studio) einbinden. Die Integration in weitere Systeme gelingt mit den B&R OPC-UA Serverlösungen und anderen Gateways.