Intera Softwareplattform

Beschreibung

Bis heute stellt die Softwareplattform Intera 5, die zur Steuerung von Sawyer entwickelt worden ist, das innovativste Betriebssystem in der kollaborativen Robotik dar.
Viele Hersteller halten ihre Roboter für einfach zu bedienen. Die Intera-Softwareplattform bietet eine grafische Benutzeroberfläche, mit der selbst Nutzer den Roboter trainieren können, die vorher noch nie eine Zeile Code geschrieben oder einen Roboter programmiert haben.
Mit den branchenführenden Train-by-Demonstration-Funktionen von Intera kann jeder direkt mit dem Roboterarm interagieren, um ihm einfach und schnell neue Aufgaben beizubringen.
Intera verfügt über eine leistungsstarkes Interface, mit der Anwender auf Roboteraufgaben zugreifen und die Details der Aufgabe von ihrem Laptop aus feinabstimmen können.
Nutzer haben zudem die Möglichkeit, Aufgaben schnell zu erstellen, zu ändern und zu überwachen, während sie gleichzeitig erweiterte Funktionen zur Steuerung des Roboters erhalten.
Intera liefert entscheidende Metriken zum Roboter und kann Anomalien identifizieren, bevor sie zu Problemen werden. Leistungskennzahlen, wie beispielsweise Zykluszeiten und Stückzahlen sind in Echtzeit und auch für andere Teammitglieder verfügbar.

Medien

Scroll to Top